DeutschEnglish
Home Berufsvereinigung Mitglieder der Berufsvereinigung Dr. Angela Tichy
Dr. Angela Tichy
Kontakt
Adresse:
Köllnerhofgasse 6/3/11
Wien
1010

Telefon: 01 8972572
http://www.rebirthing.co.at

Information:

Doktorin der Philosophie (Soziologie)

Atemtherapeutin (Rebirthing-Ausbildung bei Amrita Gabriele Durkowitsch;
Fortbildung in Atemarbeit beim Verein ATMAN)

Integrationstherapeutin (Kindheitsaufarbeitung)

Ausbildung in Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

Langjährige Selbsterfahrung in traditionellen Therapieschulen sowie im esoterischen Bereich
Ausbildung in Focusing

Ausbildung in Psychologie der Chakren bei Anodea Judith, USA



Meine Intention in der Einzel-Atemarbeit ist zweierlei:

1. Rebirthing als Methode der Selbstheilung und Selbstentfaltung so zu
vermitteln, dass Sie nach einem angemessenen (personenabhängigen)
Zeitraum dazu in der Lage sind, sich selbst erfolgreich zu "rebirthen"
und damit die eigene Entwicklung unabhängig und selbständig fortzuführen.

In den begleiteten Atemsitzungen (das sind in der Regel 10 bis 15) werden
Sie mit Ihren eigenen inneren Prozessen vertraut, Sie lernen sich dem Fluss
des Atems zu überlassen und werden von mir behutsam durch eventuelle Ängste oder Widerstände geführt, bis Sie sich sicher genug fühlen, alleine
zu "atmen".

2. Ihnen bei der Lösung von innerpsychischen Problemen, die ihre Wurzeln
in der Kindheit haben, als auch in aktuellen Problemsituationen z.B. im
Beruf, in der Partnerschaft, im Umgang mit anderen Menschen, in
Entscheidungssituationen etc. therapeutische Unterstützung zu bieten.



Der Ablauf einer Rebirthing-Sitzung:

Die Dauer einer Atemsitzung beträgt in etwa 2 Stunden.

(Die Erstsitzung dauert 3 Stunden und dient dem gegenseitigen Kennenlernen.)

Die Sitzung beginnt mit einem therapeutischen Gespräch, welches Ihnen hilft
auszusprechen, was Sie bewegt, in welchen Gefühlen Sie sich (häufig oder
gerade) befinden, was Sie in sich annehmen, verändern oder erreichen
möchten. Dieses Gespräch bestimmt das Thema für die Sitzung und führt
an die Gefühle und Erinnerungen heran, um die es geht.

Die eigentliche Atemsitzung beträgt dann ca. 60 bis 90 Minuten. Während
Sie bewusst atmen und die Aufmerksamkeit auf Ihre inneren Vorgänge
lenken, werde ich Sie ermutigen, alle Gefühle, körperliche Empfindungen,
Bilder, Erinnerungen etc. zu beobachten, sie so gut als möglich wertfrei
anzunehmen und dem Atem "zu übergeben". Ich werde Sie anleiten, sich

vom Atem mitnehmen zu lassen durch Ihre inneren Landschaften, und ich
werde Sie gegebenenfalls ermuntern, Ihre Gefühle und Empfindungen über
Ihren Körper auszudrücken. Es ist mir ein Anliegen, Sie so zu begleiten, dass
Sie sich sicher und geborgen fühlen: durch Anweisungen zur Tiefe und zur
Art des Atems, durch Ermutigungen, durch unterstützende Fragen und durch
Berührungen.
Die Sitzung endet mit einem kurzen Nachgespräch, welches der Integration
des Erlebten dient.


"Der bewusste Atem ist ein Weg zur Selbstliebe."


 













*