DeutschEnglish
Home Berufsvereinigung Mitglieder der Berufsvereinigung Dr. Wilfried Ehrmann
Dr. Wilfried Ehrmann
Kontakt
Adresse:
Cervantesgasse 5/5
Wien
1140

Telefon: +43 1 3692363
Handynummer: +43 664 3123632
https://www.wilfried-ehrmann.com

Information: Zweite Praxis:
Fünkhgasse 11/3
3021 Pressbaum

Psychotherapeut

Atemtherapeut

Supervisor

Achtsamkeitslehrer



Vor vielen Jahren hatte ich ein tiefgehendes und einschneidendes Erlebnis in einer Atemsitzung : Die Erfahrung einer inneren Erweiterung und Auflösung von Ängsten war verbunden mit der "Botschaft", diese Erfahrung allen zu Gute kommen zu lassen, die auf der Suche nach sich selbst sind.
In klassischer Psychotherapie ausgebildet, wusste ich nun, dass ich mich der Atemtherapie als besonderem Weg verschreiben würde. Seither habe ich viele Klienten durch Atemerfahrungen geführt, Atemgruppen geleitet und den Verein ATMAN mitbegründet.

Seit 1993 leite ich das ATMAN-Ausbildungstraining. 1995 wurde ich National Representative der International Breathwork Foundation für Österreich und war von 2000-2005 Mitglied des Integrity Committees in dieser weltweiten Organisation für Atemtrainer und Atemlehrer.
Leitung von Ausbildungs- und Fortbildungsseminaren in: Bulgarien, Griechenland, Irland, Italien


Weitere Ausbildungen: Gesprächstherapie, Systemische Aufstellungen, Körper- und Emotionalarbeit, Peakstates-Arbeit und WHH-Traumatherapie

Seit 1991 habe ich über 60 Artikel zu Themen der Atemarbeit und Atemtherapie verfasst, die z.T. auch in Englisch und Spanisch veröffentlicht wurden.
2004 erschien mein „Handbuch der Atemtherapie“ (400 Seiten, Param Verlag), 2011 "Vom Mut zu wachsen" (360 Seiten, Kamphausen Verlag,
2015 "Vierzig Tore der Weisheit" (180 Seiten, Tao-Verlag).


Ich bin bestrebt, immer wieder neue Ansätze des therapeutischen Arbeitens in die Atemarbeit einzubringen. So habe ich die Methode des Interaktiven Atmens und des Systemischen Atmens sowie Wege zur Heilung des Plazenta-Traumas entwickelt. Neue Forschungsfelder sind die pränatalen und präkonzeptuellen Traumatisierungen und Prägungen sowie die Arbeit mit einem verlorenen Zwilling. Auch in diesen Bereichen ist der Atem eine wichtige Hilfe zur Öffnung und Heilung.


"In der Atmung den Fluss des Lebens in dir zu erwecken, kann eine der heilendsten Erfahrungen sein, die dich dein Leben lang wie eine innere Sonne begleiten wird."


 













*