Standardbild

Linda Benkö

Ich grüße Dich, Du wunderbares, wertvolles Wesen! Wofür mein Herz schlägt: Als Atemtrainerin begleite ich Menschen mit Begeisterung in ihre Freiheit. Was verstehe ich unter Freiheit? Frei von seelischem und psychischem Ballast selbstbestimmt entscheiden, handeln und leben. Das kann aber nur der, der sich gut kennt, mit sich selbst gut verbunden ist. Seelische Nöte manifestieren sich am Atem. Wie und wer Du bist zeigt sich an Deinen Atemmustern. Weil Du Deinen Atem bewusst steuern kannst, ist Vergangenes umkehrbar. Der Atem dient als Tür-Öffner. Obwohl ich mich als Atemtrainerin bezeichne, verstehe mich mehr als deine KörperGlück-Trainerin. Warum, was bedeutet das? Indem Du Dich immer mehr in Deinem Körper zu Hause fühlst, kannst Du Dich ganz spüren; hast keine Angst, Dich ganz zu zeigen. Aus dieser Freiheit heraus kannst du Deine volle Stärke nutzen und ausleben. Ich möchte Dir den Raum bieten, in dem Du Dich optimal entfalten kannst. In dem Du zurück zu Deinem echten Kern findest – als Atemtrainerin stehe ich dir gerne zur Seite! Welche Leistungen & Qualifikationen Du von mir erwarten kannst: Als Atemtrainerin faszinieren mich nicht nur der Atem und die Atemgesundheit. In meine Arbeit fließt ein: ° Lehrgang Integrative Atemtherapie (atman, Wilfried Ehrmann) ° Lehrgang Integrative Atemgymnastik (Waltraud Degen) ° Dakini Training (bei Edith Amann) – ganzheitliches, tantrisches (buddhistisch orientiertes) Jahrestraining speziell für Frauen ° Tao Woman® Qigong (Edith Amann) und Qigong Dancing (bei Gertrud Schröder) – basierend auf dem klassischen „Spiel der fünf Tiere”, ergänzt durch angeleitete und freie Improvisation sowie reflektierende Gesprächsrunden ° Fortbildung zu „Kohärentes Atmen” (Wilfried Ehrmann) – Atemmethode, mit der sich das autonome Nervensystem hegen und pflegen lässt ° Coaching Intensive Week und Emotions Seminar (Barbara Jascht): Hier habe ich die Basics des Coachings gelernt. Ich coache mit Vorliebe „leise Frauen”, wie ich sie nenne ° Leitung von Geburtsseminaren: Eine Fortbildung, die mich tief zu den Anfängen meiner eigenen Geschichte geführt hat, bis hin zu transgenerationalen Traumen ° Der HerzKreis (Dr. med. Alvis Gaußmann/Dr. med. Michael Schmidt): Eine Abfolge von Bewegungen basierend auf fernöstlichem Wissen. Sie wurde von westlichen Ärzten für Herz-Patienten entwickelt und eignet sich für alle, die mit kraftvollen „Körperbildern” innere Stärke kultivieren wollen ° Lachyoga (bei Peter Cubasch, nach Madan Kataria) ° Psychosoziale Beratung (ARGE Bildungsmanagement) ° Lösungsfokussiertes Coaching (bei Ria Lindner) Ich biete: • Online-Kurse (demnächst: „Heile Deine Geburt”) • Online-Atem-Sessions – ich begleite Dich bei Deiner Atemsitzung via Skype oder Zoom • Vorträge zu Herz-Kohärenz, Atem-Methoden, Atem-Themen • Geburtsseminar in der Gruppe, insbesondere für Menschen (Frauen & Männer) mit Kinderwunsch und Menschen mit transgenerationalen Traumen • Wochenkurs Integrative Atemgesundheit – bewegte und bewegende Übungen in der Gruppe mit und ohne Stimmeinsatz: Dies dient deiner Atemgesundheit und als Burnout-Prophylaxe • Seminar-Reihe „Atem, Körper & Gefühle” - hier widmest du dich an fünf Wochenenden den fünf Grundgefühlen. Du lernst sie zu spüren und angemessen auszudrücken • Lehrgang „Integrative Atemgesundheit” – Intensive Selbsterfahrung über ein Jahr in zehn Modulen (u.a. Ausdrucksübungen zum Abbau von Spannungen und zur emotionalen Entlastung, Übungen zum Energieaufbau, freie Laut- und Stimmarbeit, Lachyoga, Gähnen, Schmerzempfinden und Atmen, Atemreisen u.v.m) • Coaching mit dem HerzKreis – finde Deine Körperskulptur für Deine aktuelle Situation und arbeite mit ihr • „Tara Training” - eine einzigartige Synthese aus Integrativem Atmen, Kum Nye, der Arbeit mit Gefühlen, Meditation, und Elementen aus Dakini-Training, Tao Woman® QiGong und Zapchen Somatics (Jahresgruppe für Frauen)

Es sieht so aus, als ob wir nicht finden konnten, wonach du gesucht hast. Vielleicht hilft die Suche.