DeutschEnglish
Atem und Beziehungsmuster
This Page isn't translated completely at the moment. Find below the german version.

Leitung: Mag. Madya Ehrmann-Ahlfeld, Dr. Wilfried Ehrmann


Der Atem ist die beständig sich erneuernde Beziehung zu mir selbst. Atmend begegne ich anderen Menschen, und in meinen Atemmustern bilden sich diese Begegnungen ab, vom Augenkontakt bis in den Bereich der Sexualität. Die Dualität des Männlichen und Weiblichen findet sich im rhythmischen Wechsel des Ein- und Ausatmens.

o    Archetyp Mann / Frau (Animus-Anima-Modell)
o    Abhängigkeit und Co-Abhängigkeit
o    Bindungstypen
o    Phasen und Qualitäten einer Beziehung
o    Partner- und Augenkontaktatmen
o    Übertragung und Gegenübertragung