Zur Werkzeugleiste springen

Das ATMAN-Ausbildungstraining

Das ATMAN-Ausbildungstraining ist ein solides und fundiertes Training
zum Atemlehrer auf der Basis des verbundenen Rebirthing-Atmens.
Diese Methode hat sich als ausgezeichneter Weg zur Lösung von
physischen wie psychischen Blockaden der Atmung erwiesen und wird im
Ausbildungstraining mit verschiedenen anderen Atemtechniken verbunden.
Die Ausbildung vermittelt umfassende Grundlagen in den zentralen
Aspekten der Atemarbeit: körperliche, psychologische, mentale und
geistige Zusammenhänge. Das Ausbildungsprojekt ist zum einen ein
tiefgreifender vieldimensionaler Selbsterfahrungsprozeß. Die Teilnehmer
erhalten zum anderen eine profunde Befähigung, Klienten liebevoll und
kompetent in die Technik des verbundenen Atmens einzuführen.

Das ATMAN-Ausbildungsprojekt ist einem hohen Qualitätsstandard ebenso wie einer hohen ethischen Verantwortung verpflichtet.
Die Trainer und Trainerinnen des ATMAN-Ausbildungsprojekts sind
erfahrene Atemlehrer, Seminarleiter und Ausbildner mit langjähriger und
internationaler Praxis.

Diese Ausbildung vermittelt in eingehender Weise das Wissen, die
Erfahrung und die innere Sicherheit, die notwendig sind, um Personen
mit spezifischen Atemproblemen zu unterstützen und alle lernbereiten
Menschen verantwortungsvoll mit der heilenden Kraft des Atems vertraut
zu machen, ist aber kein Ersatz für eine psychotherapeutische
Ausbildung.