vergleich von kryptowährungen kauf kryptowährungen wo eintragen unterbewertete kryptowährungen 2022 kryptowährung portfolio pdf u cash kryptowährung kürzel übersicht kryptowährungen

Kategorie Grundbegriffe, Lexikon

Perinatale Matrizen

Perinatale Matrizen (= um den Geburtsvorgang herum entstandene Konstellationen des Unbewussten) nach Stanislav Grof sind Muster transpersonaler Erfahrungen v.a. in Zusammenhang mit Tod und Wiedergeburt, die sich im biologischen Geburtsvorgang widerspiegeln. Grof unterscheidet vier perinatale Grundmatrizen (PGM): PGM I: Erfahrungen…

Das Geburtstrauma

Auffassung, dass die Geburt eine einschneidende Erfahrung im Leben jedes Menschen darstellt und eine wichtige Grundprägung für die weitere seelische Entwicklung darstellt. Aus dem „ozeanischen“ (Grof) Gefühl des Allumsorgtseins im Embryonalzustand gerät das Kind zu Beginn der Geburtsphase unter enormen…

Die Geburt

Die Geburt ist ein ganz zentrales Ereignis unseres Lebens, da sie den Anbeginn unseres eigenständigen Daseins markiert. Die Erfahrungen bei diesem Ereignis können sich prägend auf unser Leben auswirken. War der Weg in dieses Leben langwierig und belastend oder angenehm…

Breath Release

Breath Release ist ein zentrales Konzept in vielen Therapien, die auf transformationaler Ebene arbeiten. Breath release bedeutet, körperliche und psychologische Spannungen loszulassen, indem durch die völlige Entspannung der Ausatmung eine vertiefte körperliche Entspannung erreicht wird. Das Atemmuster wird dadurch sehr…

Verbundenes Atmen

Wir atmen verbunden, wenn die Einatmung ohne Pause in die Ausatmung übergeht. Unwillkürliche Pausen in der Atmung können auf Blockaden hinweisen. Die Pause nach dem Einatmen können wir als kleinen Schreckreflex verstehen. Beim Schreck halten wir reflexartig den Atem nach…

Brust- Bauch und Vollatmung

Brust- und Bauchatmung Die obere Brustatmung dient grundsätzlich zur Bewältigung von Not- -und Angstsituationen. Auf diesem Weg kann dem Körper in kurzer Zeit viel Sauerstoff zugeführt werden. Zugleich werden durch die Anspannung der Bauchdecke die inneren Organe geschützt. Die Hilfsmuskeln…

Nasen- und Mundatmung

Nasenatmung: Die Nasenatmung ist die feinere Form der Atmung. Die Nase bremst den Luftstrom, reinigt die Atemluft und befeuchtet sie. Die Nasenschleimhäute und Gesichtshöhlen werden aktiviert, und der Atemstoffwechsel beginnt schon bei den Nasenlöchern. Es besteht eine enge Verbindung der…

Die Atmung

Die Atmung ist eine der wich­tigsten organischen Grund­funktionen des Menschen. In etwa 26 000 Atemzügen täglich regeln wir einen großen Teil unseres Energieaustau­sches. Rund 90 % der Stoffwechse­lenergie, die der Körper benö­tigt, wird mit Hilfe von Sauerstoff aufgenommen. Der Sauer­stoff…