Zeitschrift

Atman Zeitung

Fachzeitschrift für Atemarbeit und Atemtherapie

  • Inhalt
  • Archiv

Der Verein gibt viermal jährlich eine Zeitung heraus. Die Artikel reichen von persönlichen Erfahrungsgeschichten über Falldarstellungen zu wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema Atemarbeit und Atemtherapie.


Das Jahresabonnement kostet € 20,-  für Österreich (€ 25,- im Ausland) inklusive Postversand.Die digitale Fassung der Zeitung kostet € 15,-, ein Heft € 4,-, ein Artikel € 2,-. Die Texte werden als PDF-Datei über Email verschickt.

Wir bitten um Vorausüberweisung.

Bestellungen an: info@atman.at


Konto-Nr.: Verein ATMAN

IBAN: AT511100001200630000

BIC: BKAUATWW

Inhalt

Inhalt von Heft 4/2020:



Wilfried Ehrmann: Schamheilung in der Atemtherapie

Christina Pichler: Mein Samhain-Fest

Tom Kastner: Geh dahin, wo du frei atmen kannst Stress und Immunsystem. Warum Sport gut für das Immunsystem ist und anderer Stress schlecht

Die Spuren von Kindheitstraumen im Blut

Sich mit der Scham anfreunden. Buchrezension:

Die Scham – Das geheimnisvolle Gefühl (Linda Benkö)

Leseprobe aus Heft 4/2020:

Wie jedes andere Gefühl verändert auch die Scham die Atmung. Sobald wir uns schämen, atmen wir seichter. Wir schränken unser Atemvolumen ein. Das Zwerchfell, das uns mit dem Bauch und seiner Lebenskraft verbindet, wird kaum genutzt, sodass nur der obere Brustbereich in die Atembewegung einbezogen ist, ähnlich der Angstatmung, aber schwächer und seichter. Wir machen uns kleiner und unwichtiger durch die Beschränkung der Atmung. Wir ziehen uns nach innen zusammen und wollen möglichst wenig Raum einnehmen und möglichst wenig Energie für uns beanspruchen.

Archiv

Online-Bestellformular für die Zeitung

    Produkte bestellen?

    Für Ihre Bestellung bitte Formular ausfüllen.